Zum Inhalt

Bachelor So­zio­lo­gie

Im Win­ter­se­mes­ter 2021/22 star­tet der Stu­di­en­gang Bachelor So­zio­lo­gie.

Einschreibungen sind seit dem 28.06.2021 über das Cam­pus-Portal mög­lich.

Wir bieten eine soziologische Qualifikation mit einer Schwerpunktsetzung auf sechs zentrale Felder ge­sell­schaft­li­chen Wandels. Soziologisches Denken und theoretische Ansätze wer­den im Anschluss an Ein­füh­rungs­ver­an­stal­tung­en ganz kon­kret in Ver­bin­dung mit diesen Feldern vermittelt (die Stu­die­ren­den wählen zwei davon):

  • Soziale Ungleichheiten und kulturelle Un­ter­schie­de
  • Lebenslauf und Biographie
  • Ge­sund­heit und Wohlbefinden
  • Ar­beit, Organisation und Tech­nik
  • Wissen und Bil­dung
  • Umwelt und In­no­va­ti­on

Der 'Flyer' zum Anklicken - kurz & informativ

Methodenkompetenz

Es wer­den Kom­pe­ten­zen sowohl in qualitativ-interpretativen als auch in quantitativen Forschungsmethoden vermittelt. Forschungswerkstätten er­mög­li­chen forschendes Ler­nen an konkreten praktischen Beispielen in beiden Methodensträngen für die Stu­die­ren­den.

Praxisorientierung

Ver­an­stal­tun­gen zu Berufsfeldern und Schlüsselqualifikationen, Schreibwerkstätten, Sprachkurse und die Option einer Tutorentätigkeit bieten zusätzliche Qualifikationen für die Berufspraxis.

In­ter­na­ti­o­na­li­sie­rung

Wir sind bestrebt, den inter­natio­nalen Stu­die­ren­den­aus­tausch bereits im Bachelorstudium zu intensivieren, ohne dabei die Re­gel­stu­di­en­zeit zu überschreiten.

Im ge­sam­ten Verlauf des Stu­di­ums wer­den unterschiedliche englischsprachige Ver­an­stal­tun­gen an­ge­bo­ten und das 5. Se­mes­ter ist als Auslandsemester konzipiert.

Weitere In­for­ma­ti­onen - auch zu den Part­ner­u­ni­ver­si­tä­ten - unter 'Auslandssemester'.

Hinweis: Der Stu­di­en­gang befindet sich noch in der Akkreditierungsphase, wird jedoch definitiv zum WS 2021/2022 starten. Es ist mög­lich, dass es im Rah­men des lau­fen­den Akkreditierungsprozesses noch zu leichten Änderungen im Modulhandbuch und der Prüfungsordnung kom­men könnte. Für Fragen wenden Sie sich gerne an uns.

Der Stu­di­en­gang ist im Win­ter­se­mes­ter 2021/22 zulassungsfrei.

An­ge­wand­te  Literatur- und Kul­tur­wis­sen­schaf­ten

An­ge­wand­te Sprach­wis­sen­schaften

Bil­dung in internationaler Perspektive

Evangelische Theo­lo­gie

Jour­na­lis­mus und Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­tion

Kulturanthropologie des Textilen

Musik

Politikwissenschaften

Psy­cho­lo­gie

Rehabilitationspädagogik

Sport

Stadt- und Regionalsoziologie

Statistik

VWL

In­ter­na­ti­o­na­li­sie­rung schon wäh­rend des Bachelostudiums - das fünfte Se­mes­ter ist als 'Mobility-Se­mes­ter' konzipiert.

Dabei könnt ihr an einer unserer Part­ner­u­ni­ver­si­tä­ten stu­die­ren oder selbständig einen Stu­di­en­platz an einer ausländischen Uni­ver­si­tät organisieren.

Unsere Part­ner­u­ni­ver­si­tä­ten mit eng­lisch­spra­chigen An­ge­boten sind z.Zt. (wei­tere kön­nen folgen):

  • Blagoevgrad, Bulgarien, South West Uni­ver­sity
  • Kuopio, Finnland, Uni­ver­sity of Eastern Finland
  • Tours, Frankreich, Uni­ver­sity  of Tours
  • Trento, Italien, Uni­ver­sity of Trento
  • Salerno, Italien, Uni­ver­sity of Salerno
  • Twente, Niederlande, Uni­ver­sity of Twente
  • Krakau, Polen, Jagiellonian Uni­ver­sity
  • A Coruña, Spanien, Uni­ver­sity of A Coruña
  • Salamanca, Spanien, Uni­ver­sity of Salamanca

Umfangreiche In­for­ma­ti­onen und Beratungsveranstaltungen wer­den durch den Erasmusbeauftragten der Fa­kul­tät und das Referat Inter­natio­nales der TU Dort­mund be­reit­ge­stellt und an­ge­bo­ten.

In Härtefällen kann das Auslandssemester auf schriftlichen Antrag durch ein Forschungspraktikum ersetzt wer­den.

TU Dort­mund
Fa­kul­tät Sozial­wissen­schaf­ten
An­sprech­part­nerin: Dr. Silke Kohrs
Emil-Figge-Str. 50
44227 Dort­mund
E-Mail: studienberatung.fk17tu-dortmundde

Anfragen an den Prü­fungs­aus­schuss zur nachträglichen An­er­ken­nung von Leis­tun­gen, externen PrüferInnen oder anderen in der Prüfungsordnung geregelten genehmigungspflichtigen Ausnahmefällen richten Sie bitte schriftlich an den Prü­fungs­aus­schuss und senden sie an das Sekretariat oder legen sie in das Postfach. Nach Prüfung leitet der Prü­fungs­aus­schuss die Entscheidung direkt an die Prü­fungs­ver­wal­tung weiter, die Sie dann über das Ergebnis informiert.

Aufgaben

  • Leitung und Koordination des Studiengangs
  • Einhaltung der Prüfungsordnung
  • Prüfung von Zweifels-, Einzel- und Härtefällen
  • Anrechnung von Leis­tun­gen

Mitglieder

Pro­fesso­rin­nen:

  • Prof. Dr. Angelika Poferl (Vorsitzende)
  • Prof. Dr. Mona Motakef (stv. Vorsitzende)
  • Prof. Dr. Maxi­mili­ane Wilkesmann
  • Prof. Dr. Nicole Burzan (Vertretung)

Wissen­schaft­liche Mit­ar­bei­ter*innen:

  • Marthe Zirngiebl
  • Philipp Kadelke (Vertretung)

Studentische Mitglieder:

  • Hanna Wilmes
  • Barbara Lenders (Vertretung)

Externes Mitglied:

  • NN

 

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.