Hinweis: Aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten werden die Web-Auftritte der TU Dortmund am 17. April 2024, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr mehrmals für kurze Zeit nicht erreichbar sein.
Wir bitten dadurch entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.
Zum Inhalt
EINLADUNG zur Veranstaltung

„Women Go Green. Frauen schützen das Klima“

-
in
  • News
  • Fakultät
© sfs​/​dffw

Das Dortmunder Forum Frau und Wirtschaft e.V. dffw und die Sozialforschungsstelle Dortmund laden ein zum Dialogforum über Nachhaltigkeit „Women Go Green – Frauen schützen das Klima. Unternehmerinnen und Aktivistinnen im Dialog“ am 10. März 2023 von 16.30 – 19.30 Uhr in der Sozialforschungsstelle Dortmund.

Die Klimakrise erfordert jede Anstrengung. Frauen stellen die Mehrzahl der Aktivist*innen bei Klimaprotesten wie Fridays for Future, sie arbeiten aber auch ganz praktisch als Unternehmerin, Handwerkerin, Fachfrau oder Managerin daran, das Klima zu schützen, in ihrer täglichen Arbeit. In der Veranstaltung berichten einige dieser Klimaschützerinnen davon, wie sie praktisch und jenseits von Greenwashing die ökologische Transformation vorantreiben. Im Dialog miteinander und mit dem Publikum geht es in diesem Forum darum, wie Frauen nachhaltig aktiv werden und welche Chancen im praktischen Klimaschutz für Frauen stecken. Gesprächspartnerinnen sind: Clara Hedwig (Clara Himmel Fair Fashion), Sabine Hirsch (Studentin, Klima-Aktivistin), Merle Müller (Zimmerei Müller), Insa Schoolmann (Dipl. Ing. (FH) Forstwirtin, Natur- und Erlebnispädagogin) und Michaela Voß (Projektleiterin Abfallwirtschaft, stellv. Vorsitzende des Klimabeirats der Stadt Dortmund).
Die Veranstaltung richtet sich an alle, die die sozial-ökologische Transformation mitgestalten wollen.

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 7. März unter: infodffwde

 

Einladungsflyer mit Programm
Website des Dortmunder Forum Frau und Wirtschaft e.V. (dffw)

Zum Seitenanfang